Serverregeln

  • Regelwerk von German Reallife RP




    §1 RDM und VDM

    RDM (Random Deathmatch) und VDM (Vehicle Deathmatch) sind verboten und werden mit einem Ban bestraft. Bevor auf einen Spieler geschossen wird MUSS es eine Schuss Ankündigung geben!

    §2 Chat

    RP-Gespräche, werden ausschließlich im Twitter-Chat getätigt.

    Es gibt KEIN /twt oder /twitter, wenn man in den Chat schreibt, ist dies automatisch eine Twitternachricht.

    Der OOC-Chat ist ausschließlich für die Kommunikation mit dem Server-Team, es ist verboten sich dort zu unterhalten oder andere Informationen auszutauschen.

    §3 Bugusing

    Das willentliche nutzen von fehlern in der Software ist untersagt und wird mit einem Ban bestraft.

    Sollte ein fehler gefunden werden, muss dieser umgehend im #bug-reports Channel gemeldet werden!

    §4 Hacken und Modden

    Das benutzen von Hacks und Modmenüs ist strengstens untersagt und wird mit einem Permanenten Ban bestraft!

    §5 Sprachchat

    Jeder Spieler, der auf unserem Server spielt, muss eine funktionierende Sprachverbindung haben. Der wiederholte verstoß kann zu einem Ban führen.

    §6 Metagaming

    Sogenanntes Metagaming (das verwenden von Informationen, die ihr nicht übers RP erfahren habt) ist untersagt. Dazu gehört auch das benutzen von Discord/Teamspeak oder anderen Kommunikationsmitteln. Der verstoß wird mit einem Ban bestraft.

    §7 Safezones

    Safezones sind Zonen, in denen jegliche Angriffe und illegale aktivitäten untersagt sind.

    Zu diesen Zonen gelten: Der Spawnpunkt, das Arbeitsamt, das Krankenhaus, das Polizeidepartement, der Meetingpoint, das Autohaus und alle legalen farmspots.

    §8 Hotzones

    Hotzones sind Zonen, in denen ein Angriff ohne Ankündigung erfolgen darf, sofern eine RP Situation besteht.

    Beispiel: Ein Polizist rennt mit einer gezogenen Waffe in eine Hotzone, dieser darf dann von den Personen vor Ort ohne Ankündigung angegriffen werden.

    §9 Rettungsdienst

    Der Rettungsdienst ist unantastbar.





    §10 Tod und Hinrichtungen



    Sollte dein Charakter sterben, bist du bewusstlos und kannst von einem Mediziner wiederbelebt werden. Was in der Zeit, in der du Bewusstlos bist passiert, weißt du später aber nicht. Solltest du nicht wiederbelebt werden, so gilt du hast alles, was in den letzten 15 Minuten passiert ist vergessen.

    Wenn ihr

    von einem Polizisten getötet worden seid, müsst ihr die vollen 10 Minuten

    warten, um respawnen zu dürfen.

    Hinrichtungen müssen im Voraus mit beiden Parteien abgesprochen seien. Dies gilt nicht bei

    Gangs und Mafien, die den Tod als Ausstiegs Kriterium in ihren Regeln verankert

    haben.

    Ein Bloodout wird von einem OG/Boss angekündigt, sollte sich irgendwer dagegen

    widersetzen, so wird er auf der Stelle getötet (Permadeath) sollte ein Vice OG

    innerhalb einer Gang Situation ernsthaft mit einer Waffe bedroht werden so gilt

    das Recht des OG = Permadeath (selbst dem ist dann folge zu leisten).

    §11 Entführungen/Geiselnahmen

    Entführungen/Geiselnahmen sind erst erlaubt, wenn sich mindestens 6 Polizisten im Dienst befinden. Entführungen/Geiselnahmen, die einen Polizisten mit einschließen sind erst ab 8 Polizisten im Dienst genehmigt.

    Das RP einer Entführungen/Geiselnahmen sollte nicht in einem Blutbad enden. Der Sinn soll sein, eine friedliche Geiselübergabe und den Austausch der geforderten Lösegeld Summe sein. Die Lösegeld Summe sollte realistisch sein und sich an der Economy des Servers orientieren.

    Beispiel: 250k für 2 Geiseln ist unrealistisch. Ein Beispiel wären 100-70k pro Geisel!





    §12 Stürmung des PD’s



    Das stürmen des Polizei Departments ist erst ab 5 Polizisten im Dienst gestattet.

    Die stürmung muss mindestens 3 Minuten vorher im Twitter-Chat angekündigt werden.

    Bei einer Stürmung ist das leerräumen der Waffenkammer nicht gestattet!

    §13 Steamnamen und RP-Namen

    Steamnamen die rassistische, menschenverachtende oder nationalsozialistische Hintergründe haben sind strengstens verboten.

    Ebenso sind RP-Namen von realen Personen verboten. Namen von Serien oder Filmen sind erlaubt.

    §14 Klauen eines Dienstfahrzeuges

    Das klauen von jeglichen Dienstfahrzeugen ist strengstens untersagt und wird mit einem Ban bestraft.





    §15 Sperrzonen



    Eine Sperrzone muss über den Twitter-Chat angekündigt werden.

    Die Fraktion, die die Sperrzone ausgerufen hat und die Fraktion der Polizei sind die einzigen Fraktionen, die die Sperrzone betreten dürfen.

    Spieler dürfen die Sperrzone betreten, allerdings führt das Betreten einer Sperrzone meist zum Tod, da das Ausrufen einer Sperrzone automatisch als Schuss Ankündigung in dem angekündigten Bereich gilt.

    Eine Sperrzone muss einen minimalen Radius von 100 Metern und einen maximalen Radius von 300 Metern umfassen.

    Dritte Fraktionen dürfen sich nicht in das geschehen einmischen, auch nicht wenn sie von der Polizei dazu gerufen werden.

    Sobald die Sperrzone als beendet gilt, darf die Polizei noch weitere 10 Minuten die Fraktion jagen, die die Sperrzone errichtet hat ohne eine Schuss Ankündigung anzugeben.

    Sobald die Sperrzone als beendet gilt, darf der Bereich wieder betreten werden.





    §16 Fraktionswechsel



    Jeder Spieler darf seine Fraktion nur alle 24 Stunden wechseln.

    Diese Regel gilt sowohl für “illegale” Fraktionen, als auch für “legale” Fraktionen.

    §17 RP und Support Flucht

    Das Ausloggen während einer RP Situation oder RP-Flucht ist untersagt und wird mit einem Ban bestraft.

    Solltest du vom Server gekickt werden mit der Nachricht "im Support einfinden", so hast du dich schnellstmöglich im Support-Warteraum des Discords einzufinden. Solltest du dies nicht tun, wird das als Support Flucht angesehen und du wirst gebannt.

    §18 Banküberfälle und Ladenräube

    Das Ausrauben einer Bank oder eines Ladens ist erst dann erlaubt, wenn sich mindestens 4 Polizisten im Dienst befinden. Dies ist zu sehen im Scoreboard (Taste "entf"). Verstoß hiergegen wird mit einem Ban bestraft.

    Wenn ein Raub begonnen wird, muss dieser auch vollendet werden!

    Bei einem Raub ist es verpflichtend eine Sperrzone, nach §15, auszurufen.

    Des weiteren gilt, pro Polizist nur ein Räuber, das heißt 5 Polizisten = max. 5 Räuber!

    Dazu gehören ebenso Raubüberfälle die dann getätigt werden, wenn keiner auf dem Server ist. Verstoß hiergegen wird mit einem sofortigem Perma Ban bestraft. Dafür gibt es logs!

    Zusätzlich sind Raubüberfälle, die hintereinander passieren verboten. Sollte ein Raub vorbei sein, wartet ihr 30 Minuten um einen anderen zu starten, dabei ist es egal ob ihr bei dem ersten Raub dabei wart oder nicht.

    §19 Das Aussehen des Charakters

    Der Standard Skin beim Erstellen eines Charakters ist nicht gestattet. (Glatze, weißes hemd, blaue hose, schachfeld schuhe).

    Untexturierte Kleidung zu tragen (Schwarz Weiß kariert) verboten.

    §20 Belügen der Projektleitung, eines Admins oder Moderators

    Das lügen in einem Supportfall wird mit einem Ban bestraft.

    Sollte dies häufiger vorkommen, so wird man mit einem Perma Ban bestraft.

    §21 Ganggebiete/Hoods und Anwesen von Mafien

    Durch das Eindringen von anderen Fraktionen dürfen die Gangs/Mafien ihr Gebiet ohne Schuss Ankündigung verteidigen.

    In einem Ganggebiet/Anwesen einer Mafia, gelten die gleichen Regeln wie sonst auch. Dies ist kein bevorzugter Bereich.

    Das Durchführen von Razzien von staatlichen Behörden kann jederzeit erfolgen. Nach einer Razzia müssen allerdings 1 voller Tag vergehen.

    §22 Copbaiting

    Das absichtliche Provozieren der Polizei ist untersagt und wird mit einem Tages Ban geahndet. (Dazu gehören z.B. das rammen der Dienstwagen, das durchdrehen lassen der Reifen, exzessives Hupen)

    §23 Überfälle auf Spieler

    Es ist bei Überfällen auf Spielern nicht erlaubt diese dazu zu zwingen Geld von ihrem Konto abzuheben. Bei Missachtung droht ein Perma Ban.

    §24 Illegale Fraktionen

    Illegale Fraktionen dürfen aus max. 15 Mitgliedern bestehen.

    §25 Beleidigungen

    Extreme Beleidigungen sind zu unterlassen und werden mit einem Tages Ban bestraft.

    §26 Funk

    Der Funk ist offiziellen Fraktionen vorbehalten! Inoffizielle Fraktionen, sowie Zivilisten, haben keine Funkgeräte und können nur über das Telefon kommunizieren.

    Ein verstoß hiergegen, ist Metagaming und demnach nach §6 geahndet.

    Wenn im Funk geredet wird, muss gleichzeitig auch im Sprach-Chat geredet werden.

    §27 Taser Nutzung

    Der Taser ist nur bei einer bedrohlichen Situation erlaubt bzw. die Polizei darf dies als mittel zur Festnahme nutzen.

    Andere Spieler die einen Taser besitzen dürfen den, wie oben niedergeschrieben bei einer bedrohlichen Situation nutzen. Das sinnlose “getaser” ist somit zu unterlassen und wird mit einer Verwarnung geahndet.

    §28 Restart

    Ein Server Neustart, wird vorher angekündigt.

    Nach einem Neustart, dürft ihr erst wieder joinen, wenn ihr von dem Serverteam die Erlaubnis bekommen habt. Ein verstoß hiergegen, wird mit einer woche Auszeit des Supports, für den Spieler geahndet.





    §29 ADAC

    Der ADAC darf bei seiner Arbeit unter keinen umständen behindert werden.

    §30 Fraktionskassen

    Die Fraktionskassen dürfen NICHT ausgezahlt werden! Das Geld ist ausschließlich für die Paychecks und Fraktionsautos gedacht.





    §31 PowerRP

    PowerRP, also das aufzwingen einer RP-Situation ist verboten und wird mit einem Ban bestraft.

    Erläuterung: "Spieler A sagt, Spieler B soll sofort stehen bleiben und schießt Spieler B darauf sofort in den Kopf - Spieler B stirbt sofort."

    Im Endeffekt, Power-RolePlaying schließt sämtliche Gegenmaßnahmen des anderen Spielers aus. Seinem Gegenüber muss also immer die Möglichkeit gegeben werden reagieren zu können!

    §32 Ausweis

    Der Job auf dem Ausweis ist zu ignorieren. Der Verstoß hiergegen, wird nach §6 geahndet.

    §33 Grauzonen

    Sollte es zu einer Situation keine konkret definierte Regel geben, so ist mit gesundem Menschenverstand eine Lösung zu finden. Das gezielte Ausnutzen von Grauzonen in den Regeln ist strengstens untersagt.

    §34 Ausrauben von Polizisten

    Das Ausrauben von Polizisten ist erst erlaubt, wenn sich mindestens 4 Polizisten im Dienst befinden. Das plündern der Waffen vom polizisten ist erlaubt.

    §35 Ausnutzen der Regeln

    Das wissentliche ausnutzen der Regeln ist untersagt.

    Beispiel: Ein Polizist stellt sich bei einer Verkehrskontrolle vor das Auto, sodass der Spieler nicht losfahren kann, da es sonst VDM wäre.

    In solchen Situationen ist das überfahren dann gestattet.

    §36 Inoffizielle Fraktionen

    Als Fraktion gilt ein Zusammenschluss aus 3 oder mehr Spielern.

    Fraktionen die (noch) nicht offiziell sind dürfen aus maximal 7 Mitgliedern bestehen.

    Inoffizielle Fraktionen dürfen ebenfalls keine Bündnisse mit anderen Fraktionen schließen.

    §37 Interiors

    Das betreten von Interiors (das innenleben von Häusern) ist auf und mit Fahrzeugen nicht gestattet.

    §38 Taschen

    Für eine Pistole oder ein MicroSMG ist keine Tasche notwendig.

    Eine Langwaffe muss in einer Tasche mit sich geführt werden, in eine Tasche passt nur eine Langwaffe.

    §39 Waffen

    Es dürfen ausschließlich Waffen abgenommen werden, die auch gezogen wurden.

    Alle anderen Waffen sind im Inventar zu lassen.

    Items dürfen vollständig entwendet werden.

    §40 Schuss Ankündigung

    Bevor geschossen wird muss eine Schuss Ankündigung ausgesprochen werden! Verstoß hiergegen, wird nach §1 geahndet.

    Es ist Verboten eine Schuss Ankündigung via Twitter aus zu sprechen.

    §41 Regeländerungen

    Das Serverteam wird sich bemühen, euch bei Regeländerungen zu informieren, dennoch gilt: Unwissenheit schützt nicht vor Strafen.